Kältetechnik

Wärmetauscher sind einer der wichtigsten Bestandteile von Kälteanlagen. Beim Kühlen übertragen sie die Energie des verdampfenden Kältemittels, während beim Heizen das kondensierende Kältemittel die Energiequelle ist.

Katalog herunterladen

Heute wird in der Kältetechnik großer Wert auf Modernität und Energieeffizienz gelegt.

Innovative Gestaltungslösungen reduzieren den Energieverbrauch, was sich in einem schonenden Umgang mit der Umwelt niederschlägt. Wärmepumpen, die Energie aus der Umwelt nutzen können, werden zunehmend in Anlagen eingesetzt. Sie sind in vielen EU-Ländern als erneuerbare Energiequelle anerkannt. Sie können dazu beitragen, die Verpflichtungen für einen angemessenen Anteil an erneuerbaren Energien im Energieplan zu erfüllen.

Hexonic-Plattenwärmetauscher, die als Verflüssiger oder Verdampfer arbeiten, werden in Systemen mit Kältemitteln, einschließlich Wärmepumpen und Kältemaschinen, eingesetzt. Dieser Wärmeübertragertyp zeichnet sich durch eine robuste Konstruktion und eine für Kälteanwendungen optimierte Geometrie aus. Die Auswahl geeigneter Anschlussstutzen ermöglicht die Integration in jede kältemittelgespeiste Anlage.