Schmierölkühler

In Kraftwerken und Heizkraftwerken, die mit einer Dampf- oder Gasturbine ausgestattet sind, sind die Schmierölkühler das wichtigste Element, das für die Effizienz der gesamten Industrieanlage verantwortlich ist.

Das Schmiersystem der Dampfturbine ist in der Regel das größte Ölsystem in einem Kraftwerk. Eine effiziente Kühlung des Turbinenschmieröls ist entscheidend für die Zuverlässigkeit und den optimalen Betrieb des Turbinengenerators.

Das Schmieröl wird zur Schmierung und Kühlung der axialen und transversalen Lager der Turbine, der Generatorlager und -zahnräder, der Zahnräder und der Keilwellen verwendet. Es wird auch als Hydraulikflüssigkeit im hydraulischen Startsystem der Turbine verwendet. Das Schmiersystem besteht aus einem großen Schmieröltank, Kühlern, die dem Öl Wärme entziehen, und Umwälzpumpen. Unter normalen Betriebsbedingungen wird das Öl über die Hauptölpumpe aus dem Tank in das Schmiersystem gepumpt. Das Öl wird durch ein Schwerkraftabflusssystem in den Tank zurückgeführt, wodurch ein geschlossener Kreislauf entsteht. Es wird in einem Ölkühlkreislauf gekühlt, der durch ein Temperaturregelventil gesteuert wird.

Damit das System zuverlässig und sicher funktioniert, muss das Schmieröl auf der richtigen Temperatur gehalten werden. Hexonic bietet eine breite Palette von Wärmetauschern in Standard- und kundenspezifischen Ausführungen an, die seit Jahren erfolgreich in den anspruchsvollsten Schmierölkühlsystemen eingesetzt werden.